Was macht das EGO mit mir?

Schwere oder Leichtigkeit?
27. Dezember 2017
Bei allem Neuen – immer wieder – der erste Schritt
21. September 2018

Klingt hart oder unangenehm? Mag sein. Auch den eigenen „Schein“ mal zu erkennen kann mitunter zuerst hart und unangenehm wahrgenommen werden. Doch danach folgt bewusstes Lösen und das Entfalten Richtung „Sein“.

„Es ist eigentlich eh alles wunderbar, aber…..“ Höre sehr aufmerksam in Dich selbst hinein, höre auf deine innere Stimme, welche Dir deine Wahrheit sagt. Bist Du wirklich ehrlich, oder…? Wie fühlst Du dich den ganzen Tag? Die meiste Zeit wirklich glücklich, oder? Oder sind da vielleicht permanent irgendwelche Gefühle, die Dir den Tag oder gewisse Bereiche daraus vermiesen? Welche fallen Dir vielleicht gar nicht mehr selbst auf, da Sie im Laufe der Jahre ein fester Bestandteil deiner täglichen Gewohnheiten wurden? Sind es Gefühle von Angst, Frust, Wut, Traurigkeit, Antriebslosigkeit, Hilflosigkeit, Ungeduld, Schuld oder sind es Empfindungen wie Druck, Schwere, Schwäche, Enge oder Ähnliches?

Wir alle leben mehr oder weniger mit einerseits sich wunderbar anfühlenden Emotionen wie Freude, Vertrauen und Gelassenheit,… und andererseits mit rund 40 gefühlten, verschiedenen negativen Emotionen. Davon kommen einige intensiver zum Ausdruck und andere sind für uns kaum wahrnehmbar. Unsere Emotionen, die vermeintlich „Guten“ und „Schlechten“ lenken und leiten uns – jeden Tag – beinahe „blind“. Emotionen möchten uns etwas mitteilen. Sie sind wie ein innerer Lehrmeister, ein innerer Selbsterkennungs-Impulsgeber. Die Frage ist, ob wir unsere Emotionen auch als Solche erkennen und begreifen. Welche sind in unserem LebensAlltag förderlich welche schränken enorm ein?

Die Zeit ist reif, um zu erkennen, was „unter“ deiner Persönlichkeit liegt. Du erhältst dadurch Klarheit, in welchen Lebensbereichen Du tatsächlich deine menschliche wahre Seite auslebst und jene Bereiche, in welchen Du dir selbst etwas vormachst und permanent, meistens unbewusst, unehrlich zu dir selbst bist. Mit unehrlich ist vor allem die Dysbalance zwischen unserem Herz und dem Verstand gemeint. Ein Beispiel: Das Herz ruft schon seit langer Zeit: „Hör endlich auf mit diesem Job“ – der Verstand redet es schön und sagt: „Mach weiter, wird schon irgendwie gehen, von was soll ich sonst leben“. In diesem Fall wird der Weckruf des Herzens verschmäht. Weitere Gedanken und Gefühle in Bezug auf Unehrlichkeit werden erschaffen sowie daraus resultierende Handlungen gesetzt, welche nicht ganz im Einklang zwischen Verstand und Seele wirken. Das wiederum erzeugt ein gewisses LebensUngleichgewicht im eigenen Inneren und kann dann von leichten, unangenehmen Empfindungen, Energieleere, über Schmerzen, unverständlichen „Unfällen“, bis hin zu etwaigen Krankheiten im Körper spürbar wahrgenommen werden. Nicht nur, aber doch sehr oft.

Über das EGO möchten viele sowieso nichts oder nur wenig hören – weil sie glauben, dass das Ego etwas Schlechtes, Überhebliches ist, dass sie es selbst sowieso nicht betrifft oder weil einfach nur eine große innere Angst vor der Selbsterkennung, der eigenen inneren „Erleuchtung“ im Raum steht.

Das Ego ist einfach nur das, was wir glauben zu sein, jedoch nicht sind. Es ist das, was Dich glauben lässt, gut sein zu müssen, zu bestehen, immer Leistung zu bringen, makellos zu sein, immer recht zu haben, überall Sicherheit zu haben, gut auszusehen, alles zu wissen, etwas geworden zu sein u.v.m.

Oder verhältst Du dich unbewusst ständig kontrollierend, alles dramatisierend, Besitz ergreifend, dominierend, kritisierend, einschüchternd u.v.m.

Hier wirkt unsere Ego-Maske, die uns glauben lässt, nur dann glücklich zu sein, wenn wir dies und jenes erreichen, haben, sind oder uns, wenn auch ungewollt, so verhalten.

– und das ist eben „nur“ eine Art „Schein“ – Eine MASKE.

Diese Entwicklung des (übertriebenen) Egos und unseres emotionalen Verhaltens basierte und wuchs wohl spätestens ab der Identifikation mit dem eigenen Namen im Babyalter (ICH bin….., MEIN Spielzeug,…..). Zusätzliche teilweise „uralte“ erzieherische, gesellschaftliche, religiöse, wirtschaftliche Einflüsse und daraus resultierende, langjährige Glaubenssätze haben sich tief in uns gefestigt, welche in weiterer Folge unser Leben und die Einstellung dazu lenkten (lenken) und leiten. Dies alles sowie etwaige Erfahrungen aus Vorinkarnationen, Ahnen- und Generationenkonflikte, u.v.m. speicherten sich zusätzlich zu unserem ZellCode in unserem ZellBewusstSein.

  • Möchtest Du Klarheit, in welchen Bereichen Hinderliches vorhanden ist, Du dich selbst sabotierst und dadurch bei deinen täglichen Entscheidungen und in deinem Handeln blockierst? Beeinflusst Du dich selbst dadurch bewusst oder unbewusst? Hinderlich oder förderlich? Welche ist deine aktuelle (Lebens)Wahrheit?Möchtest Du einfach gerne genauer wissen, welche Einflüsse in deiner Kindheit immens auf Dich einwirkten und weshalb Du dich zu dem Menschen entwickelt hast, der Du heute bist?
  • Möchtest Du erfahren, was dich wirklich tiefgründig prägte und mit welchen Emotionen Du daher heute noch auf die verschiedenen Umstände reagierst? Weshalb Du gewisse Dinge einfach tust, obwohl Du es gar nicht möchtest und andere nicht tust, welche so dringend anstehen.
  • Möchtest Du endlich deine Uralt Glaubenssätze hinter deinem Handeln erkennen und diese sofort transformieren?
  • Möchtest Du endlich wissen, wo noch enormes Entwicklungspotential schlummert?
  • Auf welche Weise kannst Du dieses dir innewohnende Potential wieder ausgraben?
  • Vielleicht hast Du einfach „nur“ Bereiche und Themen, wo es normalerweise im Leben „besser“ laufen könnte oder sollte?
  • Du möchtest erfahren, auf welche einfache Weise Du die eigene Innere Balance wiederherstellen kannst und was zu tun ist, um dein BewusstSein zur Steigerung der eigenen Lebensqualität zu erhöhen?

Womöglich hast Du selbst bereits einiges ausprobiert? Vielleicht bist Du diesbezüglich sogar schon enttäuscht worden?

Finde jetzt den Schlüssel, der Dir die Türe zu deinem neuen Wohlbefinden und LebensGleichgewicht und dadurch eine höhere Lebensqualität eröffnet – Steigere wieder deinen ureigenen, inneren Selbst-Wert.

Bist Du offen und bereit unter deine eigene Fassade zu blicken? Offen und bereit für die weitere bewusste Entwicklung deiner SelbstErkennung? Ja, es geht.

Vereinbare jetzt einfach einen Termin für dein eigenes BewusstSein erweiterndes „Ego Masken – Check Up“.

Hier gehts zum Angebot: http://mentorship.at/egomasken-check-up/

In diesem einfachen „Selbsterkennungs-Training“ begreifst Du gemeinsam mit mir deine Verhaltensweisen und Gewohnheiten, welche Du selbst, alleine noch nicht siehst oder ändern kannst.

Wir nehmen gemeinsam Dinge wahr, welche Du aufgrund deiner aktuell noch bestehenden „Uraltglaubensmuster“ selbst gar nicht richtig erkennen kannst.

Wir entdecken, wo Du noch in Ablehnung zu Dir selbst oder zu anderen gehst.

Du schaffst für dich Klarheit, wo Du dir möglicherweise noch selbst im Weg stehst und wie deine aktuelle gedankliche und auch sprachliche Ausrichtung über das Leben aussieht, u.v.m.

Auch für etwaige Fragen nimm einfach Kontakt mit mir auf. Hier:

danielhafner@mentorship.at oder Tel.: +436502218103